Etappe 8 - Zieletappe Hitzacker nach Lauenburg

57,2 Kilometer

Heute konnten wir mal wieder etwas länger schlafen, da es auf unserer Zieletappe nach Lauenburg nicht so weit war, wie die anderen Tage. In Hitzacker kann die Fähre aufgrund eines Defekts nicht fahren. Die nächste Brücke ist acht Kilometer entfernt, aber die Rettung nahte. Ein Mann fährt mit seinem kleinen Boot, das sogar über einen Motor verfügt, zwischen Hitzacker und Bitter über die Elbe und nimmt die Touristen inklusive ihrer Fahrräder gegen eine Spende mit. Das ist nicht selbstverständlich und hilft sicher einigen weiter.

 

Auch heute haben wir wieder einige Grenztürme entlang unserer Route gesichtet. Im Ort Konau haben wir an der Touristinformation eine kurze Pause eingelegt und uns das Grenzmuseum angesehen. Auf dem Grundstück gibt es nicht nur viel Geschichte, sondern auch verschiedene Obstsorten, einen Hofladen und eine eigene Imkerei zu bestaunen. Wenige Kilometer später stärkten wir uns im Ort Stiepelse mit einer heißen Schokolade.

 

Anschließend fuhren wir den Deichradweg bis nach Boizenburg, wo wir unser Softeis gegen hungrige Wespen verteidigen mussten. Nach der Eispause kämpften wir mit der Steigung, doch wir wurden schnell belohnt. Es dauerte nicht lange, dass eine größere Strecke bergab führte. Unser Tacho zeigte für einige Sekunden 50km/h an.

 

Die nächste Station war dann schon unser Zielort der Herzenstour 2022: Die schöne, kleine Stadt Lauenburg.

 

Nach 8 Etappen und mehr als 530 Kilometern sind wir wieder erstaunt, wie schnell die Zeit miteinander vergangen ist. Wir bedanken uns für eure Teilhabe an unserem Projekt. Es ist immer wieder eine schöne Erfahrung, dass wir unsere Erlebnisse mit euch teilen können, egal, ob auf der Homepage oder in unseren sozialen Netzwerken.

 

Ein ganz großes Dankeschön an alle Menschen, die uns unterstützt haben und das auch bei unseren zukünftigen Projekten tun.

 

Euer Herzenstour-Team

Linda, Philipp und Uwe